194 Views |  Like

Barenboim-Said Akademie in Berlin

Am 4. März 2017 war es soweit: Der Pierre-Boulez-Saal in Berlin eröffnete seine Pforten und wurd mit einem Eröffnungskonzert eingeweiht. Dieser Konzertsaal ist ein großartiges Zeichen für die Verständigung und den Humanismus mittels der Musik. Kein geringerer als Daniel Barenboim zeichnet verantwortlich für die Barenboim-Said-Akademie in Berlin, die den Pierre-Boulez-Saal beheimatet. Der weltberühmte Architekt Frank Gehry und der spätestens seit der Elbphilharmonie jedermann auch hierzulande bekannte Akustiker Yasuhisa Toyota haben honorarfrei die Entwürfe für dieses einzigartige Projekt geliefert.

Im Pierre-Boulez-Saal treffen Bildung und künstlerische Kreativität aufeinander. Hier kann sich Philosophie der Barenboim-Said-Akademie in Realität umsetzen lassen und in Musik ihren Ausdruck finden. Im Geiste seines West-Eastern Divan Orchestra dient die Akademie als Brücke für Kulturen und Meinungen. Hier werden nicht nur Konzerte und festivals mit Studeirenden und Lehrenden präsentiert, sondern auch humanistische und akademische Veranstaltungen und Konferenzen werden hier stattfinden.

“Bildung durch Musik” heißt der Leitgedanke aller drei Institutionen, die an diesem einzigartigen Projekt beteiligt sind, – die Barenboim-Said Akademie, der Pierre Boulez Saal und das West-Eastern Divan Orchestra. Der Lehrplan der Akademie, der den Geisteswissenschaften den gleichen Stellenwert beimisst wie der musikalischen Ausbildung, spiegelt diese Philosophie wider. Die Akademie ist somit ebenfalls ein ideales Umfeld für das „denkende Ohr“.

Ensemblemusiker lernen, auf die eigene und auf die Stimmen der anderen Musiker gleichermaßen zu hören. Auch wenn man nicht der gleichen Meinung ist – Aufgeschlossenheit, Respekt und Zuhören gehören zu den Grundtugenden von Musikern. Die Konzertbesucher sollen unmittelbar an diesem offenen Prozess des Zuhörens und des Austauschs teilhaben können.

Da die Kammermusik für den Pierre Boulez Saal ganz besondere Bedeutung haben wird, spielt sie auch im Lehrplan der Akademie eine entscheidende Rolle. Im großen Abschlusskonzert vor den Sommerferien – einem traditionell wichtigen Ereignis in der Ausbildung angehender Musiker – wird vieles von dem präsentiert werden, womit sich die Studierenden während des Jahres beschäftigt haben und wovon sie inspiriert wurden.


Barenboim-Said-Akademie /
Pierre Boulez Saal
Französische Straße 33D
10117 Berlin, Germany

tickets@boulezsaal.de

Abbildung: © Volker Kreidler