1716 Views |  Like

KLAUS DAUVE 4 x 1

4 x 1: Dieser Titel bezeichnet das beeindruckende Buchkonzept des Künstlers Klaus Dauven, bei dem er vier Projekte an jeweils einem Tag realisiert. An vier unterschiedlichen Standorten befreit der Künstler die Flächen durch die Wegnahme von Schmutz, Moos sowie witterungsbedingten Farbveränderungen, so dass seine skulpturalen Zeichnungen wie Schatten auf unterschiedlichen Untergründen wie Beton oder Tartan-Boden stehenbleiben.

Über große Betonflächen ziehen sich Muster und Formen, die wie Zeugnisse einer Schattenwelt aus dem Untergrund hervortreten. Klaus Dauvens Arbeiten unter freiem Himmel irritieren zunächst und erschließen sich dem Betrachter erst beim zweiten Blick. Es sind Spuren, die Flächen markieren, sowie Bilder, die sich wie Licht- und Schattenzeichnungen offenbaren. Die Umgebung der Flächen wird gespiegelt, reflektiert, historisch gedeutet und formal wiedergegeben, indem großformatige Motive im direkten Zusammenhang mit dem Ort, seiner Bedeutung und Geschichte stehen.

Klaus Dauven (* 6. Juni 1966 in Düren) ist ein deutscher Kunstpädagoge, freier Künstler und Lehrer an der Gesamtschule Langerwehe. Er studierte unter anderem an der Kunstakademie Düsseldorf bei Klaus Rinke, an der Kunstakademie Münster bei Joachim Bandau und war Meisterschüler von Ingrid Roscheck und Gunther Keusen. Als Gaststudent war er an der École des Beaux-Arts in Aix-en-Provence und am Frans Masereel Centrum in Kasterlee. Seit Ende der 1970er Jahre führt Kärcher im Rahmen seines Kultursponsorings weltweit restauratorische Reinigungsprojekte an Kunstwerken und denkmalgeschützten Gebäuden durch, um sie für die Nachwelt zu erhalten. Die Arbeiten finden stets in enger Zusammenarbeit mit den Denkmalseigentümern, den zuständigen Behörden, Restauratoren, Kunsthistorikern und anderen Fachwissenschaftlern statt; so wird sichergestellt, dass für jedes Objekt die am besten geeignete Reinigungsmethode zur Anwendung kommt. Seine Kompetenz hat Kärcher bereits bei über 100 ungewöhnlichen Reinigungsaktionen auf allen Kontinenten unter Beweis gestellt.

ISBN 978-3-934648-07-4

29,90 Euro

 

Bestellen