1057 Views |  1

WENN ES NACH ESPRESSO DUFTET …

… dann verspricht die Espressomaschine „Seppl“ vom Jungdesigner Arvid Häusser exquisiten Kaffeegenuss. Neben dem außergewöhnlichen Design bedeutet die Verwendung von Porzellan einige Vorzüge. Das Material eignet sich hervorragend für den Umgang mit Speisen und Getränken, da es sich durch Geschmacksneutralität, einfache Reinigung und hohe Wärmespeicherung auszeichnet. Ein weiterer Vorteil ist die Befestigung an der Wand, da so mehr Platz auf der Küchenarbeitsplatte bleibt. Durch die Sichtbarkeit der einzelnen Komponenten kann man die Zubereitung des aufmunternden Espressos hautnah miterleben.

arvidhaeusser.de