73 Views |  Like

TOLLES STÜCK!

So schön kann OPER sein!

Die Liebe zu drei Orangen
von Sergej Prokofjew
Oper in vier Akten (10 Bildern) und einem Vorspiel
Libretto nach Carlo Gozzi vom Komponisten

Staatsoper Stuttgart ab 2. Dezember 2018

Musikalische Leitung: Alejo Pérez
Regie: Axel Ranisch
Bühne: Saskia Wunsch
Kostüme: Bettina Werner, Claudia Irro
Licht: Reinhard Traub
Computeranimation: Till Nowak
Choreografie: Katharina Erlenmaier
Dramaturgie: Ingo Gerlach
Chor: Manuel Pujol

Auf dem Bild
Carole Wilson (Fata Morgana), Michael Ebbecke (Der Zauberer Celio), Mitglieder des Staatsopernchors Stuttgart und der Statisterie der Staatsoper Stuttgart

Foto: Matthias Baus