1346 Views |  Like

TOLLER LESESTOFF!

Bereits fünf Jahre nach Kriegsende, im Mai 1950, ist die Kinder- und Jugendbuchhandlung „der kleine laden“ e. V. in Bonn gegründet worden. Damals wie heute ist der Anspruch die Verbreitung guter Literatur für Kinder und Jugendliche zu fördern und den Lesebedürfnissen, dem Alter und der Lesefähigkeit der Zielgruppe entsprechend, gerecht zu werden.

Um dies zu gewährleisten, nimmt sich das engagierte Team nicht nur bei der Auswahl der Novitäten, sondern auch bei der Beratung der Kunden viel Zeit. Ziel ist es, ein Leseangebot zu schaffen, dass sich nicht an Mainstreamtiteln des Marktes orientiert. Intensive Titelkenntnis ermöglicht eine individuelle Beratung, die die Interessen und Bedürfnisse der Lesenden in den Mittelpunkt stellt.

Darüber hinaus können Institutionen wie Kindergärten und Schulen Themenkisten mit Büchern ausleihen, um in aller Ruhe im Kollegenkreis auszuwählen, oder in Eigenregie einen Büchertisch durchzuführen. Abgerundet wird das Serviceangebot mit Elternabenden, die auf Anfrage im Laden oder der entsprechenden Institution stattfinden sowie mit Büchertischen, die sich als Ergänzung von Fachtagungen und Kongressen bewährt haben.

www.kinderbuch-bonn.de